Die Gedanken sind frei!

Eine kleine Künstlerin

Hallo,

Gestern habe ich etwas sehr trauriges gelesen. Es geht um ein junges Mädchen was sehr begeistert vom schreiben war. Das Mädchen aus Leicester, England, starb ein paar Tage nach ihrem 13. Geburtstag an Knochenkrebs.
Jedoch hinterließ sie ihrer Familie ein besonderes Geschenk. Auf der Rückseite ihres Spiegels schrieb sie mit einen schwarzen Filzstift ihr Vermächtnis mit rund 3000 Worten.
Eine Zeile davon ist:

"Der Sinn des Lebens ist es, sein Leben sinnvoll zu leben. Der Unterschied zwischen gewöhnlich und ungewöhnlich besteht aus nur zwei Buchstaben, aber genau darin steckt eben viel, viel mehr. "

Hier kann man sich die ganze Geschichte durchlesen:

Testament einer 13-jährigen Krebs-Toten

7.6.14 16:26

Letzte Einträge: Fest im Herzen lebt ihr weiter, Benny Bär Gedicht, WM 2014, Leseprobe, Wir werden Weltmeister, Eigene Kinderliteratur

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen